weiter schreiben

Hallo lieber Mensch, 

Du bist hier richtig, wenn Du ein bisschen mutig bist… und auch verrückt, besonders wenn’s um Worte und ihre Verwendung geht. 🙂 

Zurzeit schreibe ich mindestens ein Mal im Monat Kurz- und Kürzestgeschichten über Menschendinge.

Besonders gern schreibe ich diese Monatsgeschichten mit Deiner Inspiration. Hast Du mir schon #DreiWorte für den aktuellen Monat zugesandt?

Leider kostet Schreibzeit nicht nur Zeit. Darum brauche ich Verbündete damit es weitergehen kann. Wie Du mich dabei unterstützen kannst, erfährst Du, wenn Du auf den *sorry* penetranten Button “Verbündete*r werden” klickst. Der schwirrt immer mal wieder am unteren Bildschirmrand herum.

Ja, ich möchte noch einen nächsten Roman schreiben. Eine kleine Idee habe ich auch schon. Doch bevor ich irgendeinen Quatsch raushaue, warte ich noch etwas, höre Musik, beobachte meine Gedanken beim Überschlagen und Verwerfen. Und dann … irgendwann… schreibe ich den nächsten Roman. Ich habe mir vorgenommen: “Keine schlechte Schreibe!” Wünsch’ mir Glück. 😉

Ich freu mich auf Dich und Deine Worte und ich danke Dir mit bebenden Herzen für Deinen tosenden Applaus! 

Herzlich heißen Dank

Mea

Bücher

sechsuhrsieben – “Ja, ein Liebesroman. Für ganze Kerle!” 

Mein Debütroman ‘sechsuhrsieben’ ist im Scylla Verlag erschienen.  Du bekommst ihn als Taschenbuch oder Ebook in Deiner Lieblingsbuchhandlung, online über alle bekannten Kanäle (buch7.de, amazon.de, thalia.de, etc.), natürlich direkt beim Verlag oder persönlich bei einer nächsten Lesung.


Darum geht’s:
Die Tänzerin Ava Hansen kann nach dem gewaltsamen Tod ihrer Tochter geradeso ans Überleben denken. Tägliche Routinen helfen ihr, genau wie ihre Freunde und das Tanzen. Sie trifft auf Matt, einen möchtegernprominenten Schauspielspinner, der ihren routinierten Alltag ziemlich durcheinander wirbelt. Sie verlieben sich. Was niemand ahnt, das Grauen der Vergangenheit wartet auf eine Gelegenheit, um zu Ende zu bringen, was vor vielen Jahren begonnen wurde.

ISBN Taschenbuch 978-3-945287-17-0, 2. Auflage, 276 Seiten, 12,99 EUR

Kurz mal raus – Auszeitgeschichten

Ebenfalls im Scylla Verlag erschienen ist der Kurzgeschichtenband “Kurz mal raus” . Ein Gemeinschaftsprojekt mit Nicola Henselmann und Jeannette Graf.

Kurzinhalt:
Manchmal bedarf es einer Auszeit.
Einen Moment der Ruhe.
Einen Moment ganz für Dich. 
Dafür haben wir dieses Buch gemacht. So entstanden Geschichten, um ‚Kurz mal raus‘ sein zu können. Geschichten als Momentaufnahmen, die so niemals, jemals, hoffentlich mal, bloß nie, genau so oder so ähnlich passiert sind.

„Einzigartige Welten verlangen
nie gesprochene Sätze.“ – Scylla Verlag
Hardcover mit Lesebändchen: ISBN 978-3-945287-20-0 19,99 EUR

Mea Kalcher

Ich bin ein Dezembermädchen aus 1976. Lebe, arbeite und schreibe seit einigen Monaten in der Nähe von Köln. Liebe meinen Wald direkt vor dem Fenster, Musik über Kopfhörer, Bücher mit Kasalla, Kaffee ohne Milch, Wasser aus der Leitung, auch mal Regen, immer den Wind, Geschichten mit und ohne HappyEnd.
Schreiben ist für mich wie Durchatmen. Tiefes Ein- und bewusstes Ausatmen.
Zwischen den Zeilen liebe ich Kürzestgeschichten ohne Moral und Gedichte ohne Reim über Herzschlagen und Menschendinge. Meine große Liebe sind Dudenfremde Momentworte. Worte, die es so noch nicht gibt und nur für einen gewissen Moment bestimmt und erfunden sind.